Telefonnummer
Sandra Cordes - Logo
Einzel-, Paar- und Familientherapie Teamberatung, Supervision
Sandra Cordes Hofstraße 71
48712 Gescher
  • Termine nach Vereinbarung
Paartherapie BocholtSandra Cordes Schwanenstr. 70
46399 Bocholt
Termin vereinbaren

Vorabhilfe

Stellen Sie mir Ihre Frage

Hier ist die schnellste und einfachste Form der inhaltlichen Kontaktaufnahme. Wenn Sie möchten, schildern Sie mir einfach kurz, was Sie belastet oder worin Ihre Problematik besteht. Ich werde dann versuchen, Ihr Kernproblem zu definieren und Lösungswege aufzuzeigen. Alles ohne jede Verpflichtung.

Nur Mut - ich freue mich von Ihnen zu hören.

Wenn Sie Fragen haben sollten, nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und schreiben uns eine Nachricht. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.


Marion (43)

"Leider habe ich ein sehr schlechtes Verhältnis zu meiner Schwester. Wenn wir uns treffen, kommt es meistens zum Streit. So sehr ich mich auch bemühe, nett und freundlich zu sein, sie bekommt alles in den falschen Hals und zickt mich an. Auch macht sie mir ständig Vorwürfe und kritisiert an mir rum. Das geht nun schon viele Jahre so und ich weiß nicht, wie ich es schaffen soll, ein gutes Verhältnis zu ihr zu bekommen. Wahrscheinlich ist mein Problem zu kompliziert, um es mit zwei Antworten zu klären, oder?"

Liebe Marion,

kompliziert ist es ganz sicher. Das sind Beziehungen immer und insbesondere, wenn es Familienbeziehungen sind. 

Geschwister müssen sich die Liebe der Eltern teilen. Daraus entstehen Eifersucht und Rivalität. Auch wenn es im Erwachsenenalter um andere Dinge geht, fängt der Auslöser bei langwährendem Geschwisterstreit irgendwo im Kindesalter an: alte Ungerechtigkeiten, die nicht verziehen sind etc.

Du sagst, deine Schwester kritisiert dich. Was genau kritisiert sie? Wie kommt es zum Streit, was sind die Auslöser? Geht es immer um das gleiche Thema, dass nie geklärt wird oder sind es unterschiedliche Themen?

Und sie zickt dich an. Vielleicht hat ihre "schlechte Laune" überhaupt nichts mit dir zu tun. Möglicherweise ist sie mit einem Teil ihres Lebens (Beziehung, Job) unglücklich oder unzufrieden und lässt ihren Unmut an ihrer Umgebung aus. 

Vielleicht gehst du liebe Marion auch mit zu hohen Erwartungen und Hoffnungen an eure Treffen. Und bist dann im Anschluss enttäuscht, dass es nicht so gelaufen ist wie du gehofft hast, obwohl du alles richtig gemacht hast.

Was glaubst du? Würde deine Schwester auch sagen, dass ihr ein "sehr schlechtes Verhältnis" habt oder würde sie es als "normal" bezeichnen? Möglicherweise habt ihr beiden unterschiedliche Vorstellungen, wie ein Schwesternbeziehung zu sein hat. 

Und zu guter Letzt: Beziehungen funktionieren nur, wenn beide es wollen. Falls du dir einen engeren Kontakt wünschst, deine Schwester aber nicht, kannst du dich auf den Kopf stellen. Es wird nicht klappen. 

Liebe Marion, um der Sache genauer auf den Grund zu gehen, kannst du mich gerne unter folgender Rufnummer erreichen: 02542-8799680.

Viele liebe Grüße

Sandra Cordes

Zurück